Teamleiter*in Wohngemeinschaft Studenygasse - 1110

30-38 Wochenstunden

14.09.2021 | Bezirk: Wien | unbefristetes Dienstverhältnis |
Berufsfeld: Medizin/Gesundheit/Soziales

Caritas der Erzdiözese Wien
Mehr Infos | Alle Inserate
HeaderBild

Teamleiter*in Wohngemeinschaft Studenygasse - 1110

30-38 Wochenstunden


Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. In der Kinder- und Jugendeinrichtung der Caritas gibt es vielfältige ambulante und stationäre Angebote für Kinder und Jugendliche mit intellektueller und mehrfacher Behinderung. Für die gemeinwesenintegrierte Wohngemeinschaft in Wien 11, Studenygasse (Nähe U3 Simmering) für Kinder und Jugendliche mit schwerer intellektueller und mehrfacher Behinderung suchen wir ab Oktober eine*n mitarbeitende*n Teamleiter*in.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Leitung einer Wohngemeinschaft (19 Wochenstunden) für 6 Kinder-und Jugendliche mit Behinderung, erhöhtem Betreuungsbedarf und herausfordernden Verhaltensweisen sowie Mitarbeit in der Wohngemeinschaft (11-19 Wochenstunden je nach Anstellung)
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Entwicklung dieses innovativen Projekts
  • Führung eines interdisziplinären Mitarbeiter*innenteams (ca. 10 Personen)
  • Verantwortlich für personelle, pädagogische, organisatorische und administrative Angelegenheiten
  • Enge Zusammenarbeit und Kooperation mit Eltern, Amt für Jugend & Familie, Kindergärten/Schulen, Behörden, usw.
  • Verantwortlich für Aufnahme und Entlassungen von Kindern und Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der pädagogischen Leitung

Sie bringen mit:

  • Diplom als Sozialpädagog*in, Dipl. Sozialbetreuer*in, Dipl. Sozialarbeiter*in oder Pädagog*in (von der MAG11 anerkannte Ausbildung)
  • Leitungserfahrung erwünscht
  • Modul UBV Voraussetzung (kann aber im ersten Dienstjahr nachgeholt werden)
  • Mehrjährige Berufserfahrung und Weiterbildung im (sozial-)pädagogischen Bereich
  • Erfahrung und Weiterbildung im Umgang mit Fremdaggressiven Verhaltensweisen Voraussetzung
  • Interesse und Motivation für die Arbeit mit herausfordernden Klient*innen 
  • Hohe Eigenverantwortung und Teamfähigkeit
  • Gute organisatorische und administrative Fähigkeiten
  • Erfahrung in der Elternarbeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (Covid-19, HepB, MMR, Varizellen, Pertussis, Polio) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.

Die Caritas bietet:

  • Gehalt je nach Berufserfahrung für 30 Wochenstunden  € 2.123,05  bis € 2.535,73 brutto; zzgl. Leitungszulage
  • Gehalt je nach Berufserfahrung für 38 Wochenstunden  € 2.689,20  bis € 3.127,40 brutto; zzgl. Leitungszulage
  • Einbindung in die Caritas Kinder- und Jugendeinrichtung mit den verschiedensten Angeboten 
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Coaching
  • Fort- und Weiterbildung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrages und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr

 

Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“ und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at

externe_Stellenausschreibung


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobviertel.at!
BEWERBEN