Betreuer*in für Frühdienst Schwerpunkt WG Am Himmel - 1190

14 Wochenstunden - befristet, mit Option auf Verlängerung

14.01.2022 | Bezirk: Wien | unbefristetes Dienstverhältnis |
Berufsfeld: Medizin/Gesundheit/Soziales

Caritas der Erzdiözese Wien
Mehr Infos | Alle Inserate
HeaderBild

Betreuer*in für Frühdienst Schwerpunkt WG Am Himmel - 1190

14 Wochenstunden - befristet, mit Option auf Verlängerung


Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. In der Kinder- und Jugendeinrichtung der Caritas gibt es vielfältige ambulante und stationäre Angebote für Kinder und Jugendliche mit intellektueller und mehrfacher Behinderung. Um uns den alltäglichen pädagogischen Herausforderungen erfolgreich zu stellen verfügt die WG Am Himmel über ein modernes und innovatives Konzept (1zu1 Betreuung, Deeskalationspläne,…), dass auf unsere Zielgruppe abgestimmt ist. Der Standort Am Himmel bietet den Behindertenbetreuer*innen/Sozialpädagog*innen die Möglichkeit einer kreativen, abwechslungsreichen und Outdoor bezogenen Betreuung. Für die Schwerpunkt WG Am Himmel, für herausfordernde Kinder- und Jugendliche mit Behinderung, suchen wir ab Februar 2022 eine*n Betreuer*in für den Frühdienst, befristet - mit Option auf Verlängerung.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Unterstützung der Pädagog*innen in der Erziehung, Pflege und Begleitung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren mit intellektueller und mehrfacher Behinderung, auffälligem Verhalten und pflegerischem Aufwand
  • Unterstützung der Pädagog*innen in der Verantwortung für die pädagogischen, organisatorischen und administrativen Abläufe im Frühdienst in der Wohngruppe
  • Dokumentation
  • Dienstzeiten hauptsächlich im Rahmen von Montag bis Freitag von 6:00 – 8:30 Uhr

Sie bringen mit:

  • Einschlägige Ausbildungen / Erfahrungen bzw. in Ausbildung im sozialen Bereich von Vorteil
  • Modul UBV von Vorteil
  • Verantwortungsvoller, respektvoller und wertschätzender Umgang in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Verlässlichkeit
  • Belastbarkeit
  • Strategien und Gelassenheit im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
  • Selbstständigkeit
  • eigener PKW für den Arbeitsweg empfehlenswert
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB - MMR -Varizellen - Pertussis - Polio) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden
  • Vorhandene Covid 19 Vollimmunisierung sowie Verpflichtung zur laufenden Auffrischung Voraussetzung

Die Caritas bietet:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Berufserfahrung und Ausbildung für 14 Wochenstunden €  833,46 bis €  1.131,24 brutto; zuzügl. Sonderzulage von € 37,84 brutto
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrages und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr


Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“ und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at

externe_Stellenausschreibung


BEWERBEN
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobviertel.at!